Fortgeschrittene
openSuse
Linux
     

Willkommen!

(Homepage: www.juwu.de/index.html)


      Einsteiger
Ubuntu-de
Linux
 
                           
         
         
                     
          Es wir dringend vor üblen Machenschaften, Ruhestörungen, Nachbarschaftsstreit, unangemessenem Amts- und Rechtsgebrauch gewarnt.

Die Vermieterin, Wohnsitz Heinrich-Löwe-Weg in 48167 Münster / Gremmendorf, vermietet am Ende der Sackgasse Anton-Knubel-Weg zwei Mehrfamilienhäuser. Sie wurden im Jahr 1960 mit insgesamt (6+9) 15 Wohnungen fertiggestellt. Die Miete orientiert sich am Mietspiegel. Die Wohnungen sind gut aufgeteilt.

Sie hinterlässt am Tag der Vertragsunterzeichnung einen ausgezeichneten Eindruck bei dem neu hinzu gekommenen Mieter. Leider bemerkte ich schnell, dass es hier nicht mit rechten Dingen zu geht. Ich habe die Art wie sie sich mir gegenüber äußerte als eine Art "draufhauen" empfunden.

Es scheint die Mitglieder einer ehemaligen Sekte und deren Sympathisanten wollen die jahrelangen Mieter, alles Christen, aus ihren Wohnungen mobben - mein PKW wurde wiederholt mit Farbe bespritzt. Scheinbar wird überwiegend versucht dieses Ziel durch erheblichen, wohnüblichen Lärmeintrag (z.B. Türen schlagen) zu erreichen. So verwundert es nicht, dass die Mieter in beiden Häusern nicht so leben wie es unter Einhaltung der Hausordnung möglich wäre. Die mehrfach herbei gerufenen Ordnungshüter können jeweils nichts feststellen und gehen unverrichteter Dinge.

Beklagt sich der Mieter über Mängel in seiner Wohnung ist die Vermieterin schnell nicht mehr zu erreichen. Auch der Hausmeister meldet sich nicht. Wird der Hausverwalter auf die Hausordnung angesprochen gibt es ein Schreiben vom Rechtsanwalt welches geeignet ist den Mieter ein zu schüchtern.

Um nicht schweren wirtschaftlichen Schaden zu nehmen, halte ich es hier für zwingend erforderlich, noch vor dem Einzug, eine Rechtsschutzversicherung abzuschließen und zum eigenen Schutz mit mindestens 2 erwachsenen Personen eine Wohnung zu mieten.


         
                     
         
         
                     
         
         
                   
  Spruch:       Es gibt Besserwisser, die niemals begreifen, dass man Recht haben
und ein Idiot sein kann.
(Martin Kessel, dt. Schriftsteller, 1901-1990)
         
                   
  Fehlurteile
Ausbildung
      Laut Medienberichten handelt es sich bei etwa jedem 4. Urteil um ein Fehlurteil.
Da die Ausbildung in Zeugenvernehmung, Psychologie und Soziologie fehlt
werden Lügen oft nicht erkannt und Psychopathen begünstigt.
         
                   
                     
          Diese Website gibt die persönliche Meinung wieder.          
                     
         
© Copyright — Alle Rechte vorbehalten